Wichtige Themen

In Nesselwang stehen immer wieder wichtige Themen zur Entscheidung an, die eine umfassende Recherche und vielschichtige Informationsquellen erfordern. Unser Ziel ist es stets, langfristig zu planen, das Beste für den Ort zu entscheiden und machbare Lösungen zu verfolgen. Einige Beispiele, an denen die Freien Wähler Nesselwang maßgeblich mitgewirkt haben, stellen wir hier vor:

Neubaugebiet

» mehr lesen

Trinkwasser-versorgung

» mehr lesen

Kläranlage

» mehr lesen

Tourismus-Hotels

» mehr lesen

Alpspitzbahn

» mehr lesen

Flächennutzungsplan

» mehr lesen

Verkehr

» mehr lesen

ABC Alpspitzbad

» mehr lesen

Kindergarten/-krippe

» mehr lesen

Neubaugebiet

Im "Gern" (zwischen der Straße nach Wertach, B 309, Umspannwerk und Himbeerfeld) ist ein Neubaugebiet für ca. 60 Häuser entstanden. Dies war aus unserer Sicht notwendig, da das letzte Neubaugebiet, der Burgweg, komplett verkauft ist. Viele Bewohner sind schon eingezogen.

Trinkwasserversorgung

Hervorragende Trinkwasserqualität in Nesselwang. Die Versorgung mit dem „wertvollen Nass“ ist voll erfüllt. Die Nachbargemeinde Rückholz ist ans Nesselwanger Trinkwasser angeschlossen.

Der neue Hochbehälter liegt oberhalb des alten (Knebel Westseite) und ist fertig! Die Inbetriebnahme des "neuen Wassersystems" (Hochbehälter, Anschluß- und Ringleitungen) ist ebenfalls erfolgt und verbessert die Wasserversorgung von Nesselwang erheblich.

Kläranlage

Die Kläranlage ist in Nesselwang jetzt auf absolut neuestem Stand. Somit leisten die Nesselwanger einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt. Die Inbetriebnahme war im Sommer 2013.

siehe Pressebericht

Tourismus-Hotels

2013 siedelte sich das Explorer Hotel am Fuß der Alpspitze an. Wenige Jahre später, gibt es erneut Zuwachs in der Hotelbranche. Der „Nesselwanger Hof“,  in direkter Nachbarschaft zum Neubaugebiet „Im Gern“, erweitert seit 2017 das bisher bestehende Haus um einen Wellnessbereich, eine attraktive Außenanlage mit Chalets und ein zusätzliches Bettenhaus. Dem Betrieb wünschen wir für das anstehende Projekt viel Glück und Erfolg. Die nach wie vor steigende Anzahl der Urlaubsgäste bestätigt, dass der Tourismus auf einem guten Weg ist. Attraktive Freizeitmöglichkeiten wie Bad oder Bahn, Einzelhandel, Gastronomie und nicht zuletzt die landschaftlichen Reize unserer unvergleichlichen Natur mit Bergen, Wiesen und Seen wollen wir mit dem Hintergrund­gedanken des „sanften Tourismus“ fördern und erhalten.

Alpspitzbahn

Die Entwicklung und Modernisierung an der ASB ist auf einem guten Weg. Mit dem Zipliner wurde dies untermauert. Auch der Erwerb des Spotheim Böcks duch die ASB ist ein sehr positiver Schritt. Ein weiterer „Ausbau“ im Berggebiet wird von uns sehr kritisch betrachtet. Eine Verbesserung der Wanderwege, punktuelle Ergänzungen werden von uns natürlich unterstützt.

Flächennutzungsplan

Über den FNP wird in Nesselwang vorgegeben, wo Wohnungsbau möglich ist und Gewerbegebiete ausgewiesen werden können. Er regelt auch die Außenbereiche im Gemeindegebiet. Ein FNP gilt meist über ca. 10 bis 15 Jahre. An der Überarbeitung und Neugestaltung ist der Marktgemeinderat maßgeblich beteiligt. Eine ausgewogene und Neuausrichtung als Gestaltungsmedium für die Entwicklungen über das Jahr 2020 hinaus steht im Marktgemeinderat an.

Verkehr

Die verkehrliche Situation ist in Nesselwang immer wichtig und interessant.

Ob in der Hauptstraße mit Tempo 40, die Zufahrt von und nach der Zillhalde, die Anfahrt zum Berg oder die Platzgestaltung vor der Kurapotheke/Schneid und vor der Schule – es gibt trotz vieler gelungener Projekte noch einiges anzupacken.

ABC

Das Alpspitz-Bade-Center ist eine wichtige Einrichtung für die Nesselwanger, die Einheimischen aus der näheren Umgebung und ein Anziehungspunkt für unsere Urlaubsgäste. In unseren Augen ist ein Hallenbad wichtig für die heimische Infrastruktur, die Freizeitgestaltung und für die Schwimmausbildung. Daher freuen wir uns, mit dem ABC in Nesselwang ein gut funktionierendes Bad zu besitzen. Trotzdem gibt es immer wieder etwas zu tun und wir hoffen, die Entwicklung weiterhin unterstützen zu können.

Kindergarten/Kinderkrippe

Unsere Kinder -  ein sehr wichtiges und Zukunft weisendes Thema - auch in Nesselwang, auch bei den FW. Steigende Kinderzahlen u.a. durch´s Neubaugebiet "Gern" führten, trotz jetzt 5 Kindergarten- und einer Kinderhortgruppe, zu dem Beschluss des Neubaus am Sportplatz. Dort wird bis Herbst 2020 jeweils eine Kindergarten- und -hortgruppe Platz finden.